Wednesday, 17 May 2017

Als sie mit diesem Rock aus der Geisterbahn kam, musste sie ihn dringend ändern ODER Mein Marylin-Moment ODER Fake-Wickelrock aus blauem Leinen (Burda)

Heute (und gestern, und vorgestern, wie man da drüben bei Instagram sieht): Ein Fake-Wickelrock (Pikee-Wickelrock aus der Burda 12/2011) aus blauem Leinen.



Fake-Wickel weil der Bund durchgängig ist, da wickelt sich nichts. Nur die Vorderteile überlappen.



Allerdings nicht so weit, wie man sich das wünschen würde:

Der Rock war letzten Sommer grad fertig geworden, wir wollten auf den Rummel (präzise gesagt: 2 wollten, 2 mussten mit) und dort in die Geisterbahn. Die war so mittel gruselig, ordentlich verstaubt, und hatte genau eine echte Attraktion: Ein plötzlicher Luftstoß von unten am Ausgang. Vor mir waren schon mehrere Leute durchgelaufen, alle in Jeans, alles gut. Dann ich mit meinem Fake-Wickelrock da durch. Der Rock schoss hoch, wehte mir ums Gesicht, untenrum alles luftig, alle Leute  lachten. Großes Kino.

Danach habe ich die beiden überlappenden Vorderteile von Hand aufeinandergenäht.



Da wo ich hinzeige ist jetzt Schluss mit lustig.

Ansonsten habe ich den Rock kaum ändern müssen. Nur an beiden Seiten auf Hüfthöhe 1 oder 2 cm rausgenommen.

Den Rock trage ich diese Woche in der heavy rotation, oft mit Ringelshirts kombiniert.



Er knittert edel.



Der Beleg vom Bund ist aus dem Stoff meines Blümchen-Lemming-Kleides. So sind alle meine selbstgenähten Teile verbunden, und beim Anziehen freue ich mich doppelt.


Verlinkt zum Memademittwoch mit Katharina in einem tollen Kleid aus der Original-Knip!

Viele Grüße und bis bald

Pina

10 comments:

  1. Ein schöner Schnitt und elegante Ausführung.
    Danke für den Tipp mit dem Festtackern der Teile...ist ja leider oft so, dass man mit Wickelröcken im Freien steht ;-)
    Dein Modell gefällt mir sehr.
    LG Milan

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank.
      Ach ja, die Wickelröcke... :-)

      Delete
  2. Ein toller Rock und eine herrliche Geschichte dazu - danke für den Lacher und die Rock-Inspiration! LG, Frieda

    ReplyDelete
  3. Vielleicht finde ich das Muster ja noch irgendwo - das wäre dann ein adäquater Ersatz für einen gekauften Wickelrock in weiß, der genauso aussieht aber nicht mehr richtig passt.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo, ich hatte die Burda gar nicht selbst, damals hatte ich noch nicht (wieder) genäht. Ich hab sie in der Bibliothek ausgeliehen.
      Lg

      Delete
  4. wunderschöner Rock! und die Geschichte erst ;)
    lg Andrea

    ReplyDelete
  5. In Marineblau zum Ringelhirt! Wunderbar! Ich finde das Knittrige dazu auch so schön, maritim luftig. lieben Gruß Verena

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja genau, schön luftig und maritim, nur leider nicht winddicht :-)
      Lg

      Delete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...